Glump

Glump

Kulturknall-Sonntag, 15:45 Uhr am Paraplui

Wenn Glump aufspielt, setzt schnell die Art von freudiger Gemütlichkeit ein, die einen dazu bewegt, noch ein bisschen zu bleiben, „weil man gerade so schön am ratschen ist". Nicht umsonst sagt die Gruppe, dass das Publikum mit seinen klirrenden Gläsern und lachenden Stimmen ein wichtiger Teil der Band ist. Dabei variieren die Lieder zwischen gut gelaunten Schlendrian- Melodien und tanzbaren Rhythmen. Meistens selbst geschriebene Lieder, manchmal unerwartete Klassiker, immer Blech, Banjo, Becken und öfters mal angenehm scheps.
Glump halt.

Instagram

Kulturknall-Sonntag, 15:45 Uhr am Paraplui

Wenn Glump aufspielt, setzt schnell die Art von freudiger Gemütlichkeit ein, die einen dazu bewegt, noch ein bisschen zu bleiben, „weil man gerade so schön am ratschen ist". Nicht umsonst sagt die Gruppe, dass das Publikum mit seinen klirrenden Gläsern und lachenden Stimmen ein wichtiger Teil der Band ist. Dabei variieren die Lieder zwischen gut gelaunten Schlendrian- Melodien und tanzbaren Rhythmen. Meistens selbst geschriebene Lieder, manchmal unerwartete Klassiker, immer Blech, Banjo, Becken und öfters mal angenehm scheps.
Glump halt.

Instagram